Boxen


BOXEN – ein toller und auch fairer Sport – BOXEN ist und bleibt Kampfsport Nr. 1!
Warum? Beim Boxsport zählt -vor allen Dingen in den Jugenklassen- das technisch, saubere Boxen, wo die Gesundheit der Athleten oberstes Gebot hat! Gekämpft wird nur in gleichen Gewichts-, Alters- und Leistungsklassen, wo unfaire Handlungen verboten sind, wie z. B. das Schlagen auf die Rückseite des Gegners oder eines zu Boden gegangenen Athleten! Jugendliche (und weibl. Athleten) dürfen nur mit Kopfschützern in den Kampf! Athleten müssen eine jährliche medizinischen Untersuchung im Kampfpass vorweisen und werden “vor jedem Wettkampf” ärztlich untersucht! Dazu kommt, daß bei “jedem Kampf” ein Arzt am Ring sitzen muss (und den Kampf abbrechen darf bei Gefahr für die Gesundheit)! BOXEN – DER Kampsport für JEDE/N 🥊🥊
Abteilungsleiter und Trainer Thomas Fritschi

Trainingszeiten:
Kirchgrabenhalle

Mo: 19:45 – 21:30
Di: 19:45 – 21:30
Do: 19:45 – 21:30

Kraftraum Albstadion

Mi: 17:00 – 19:00

 

Ansprechpartner:

Trainer C-Lizenz: Thomas Fritschi

Abtl.-Leiter: Thomas Fritschi
Stv. Abtl.: Christina Fritschi 
Tel. u. Fax: 07431-2515
Mail: thomas-fritschi@t-online.de

Kirchgrabenhalle

Kraftraum Albstadion